anrufen mailen kontakt facebook

All-on-4® in Weil am Rhein –
feste Zähne an nur einem Tag

Info-Veranstaltungen »

Was ist All-on-4®?

Von Zahnlosigkeit sind viele Menschen betroffen. Beim All-on-4® Implantatkonzept nach Prof. Dr. Paulo Maló wird ein festsitzender Zahnersatz auf nur 4 abgewinkelten Implantaten verankert. Fester Zahnersatz bietet Personen, die ihre eigenen Zähne verloren haben oder nur noch Restzähne besitzen, deutlich mehr Lebensqualität als eine Prothese. Die Betroffenen können wieder unbeschwert lachen, kauen und sprechen. Der Gaumen bleibt frei! Auf eine zusätzliche Operation zum Knochenaufbau -wie sonst bei der üblichen, klassischen Implantat-Methode- kann normalerweise verzichtet werden. Dies ermöglicht Ihnen schöne, feste Zähne an nur einem Tag.

Vereinbaren Sie einen Termin


Rufen Sie uns an

+49 (0) 7621 / 7 11 91


Vereinbaren Sie einen Termin

Jetzt Termin vereinbaren »


Schreiben Sie uns

E-Mail schreiben »

Zertifizierung zum „All-on-4® Kompetenzzentrum“

Das professionelle Team um Dr. Olaf Preuß nimmt die Behandlung seit dem Jahr 2015 erfolgreich in der Zahnarztpraxis in Weil am Rhein vor. Seit 2018 dürfen wir die Zertifizierung „All-on-4® Kompetenzzentrum“ führen. Voraussetzung hierfür ist neben entsprechenden Fortbildungen auch, dass in der Praxis eine bestimmte Mindestanzahl von All-on-4 Patienten behandelt wird und dass diese Fälle wissenschaftlich dokumentiert werden.

Markenimplantate von Nobel Biocare

Bei der Behandlung werden die neuen Zähne in Form einer festen Brücke auf nur vier Implantatschrauben verankert. Die künstliche Zahnwurzel ist in der Lage, einen oder mehrere Zähne zu tragen. Es handelt sich hierbei um Markenimplantate vom Weltmarktführer Nobel Biocare. Sie sind aus dem extrem langlebigen Material „Reintitan“, das eine hervorragende Verträglichkeit (Biokompatibilität) hat.

Ihre Vorteile

  • Fester Zahnersatz auf nur vier Implantaten
  • Feste Zähne gleich nach der Operation
  • Zahnersatz, den Sie sofort belasten können
  • Oft kein zusätzlicher Knochenaufbau nötig
  • Kürzere Behandlungsdauer im Vergleich zu den herkömmlichen Implantatverfahren

Bei der klassischen Implantatversorgung sind normalerweise sechs bis acht Implantate pro Kiefer nötig. Bei der All-on-4® Behandlung reichen vier Implantate aus. Daher ist die Behandlung für Sie kostengünstiger.

Ablauf der Behandlung

Zunächst werden die Implantate in einer Implantat-OP eingesetzt. Dann erfolgt die Sofortversorgung des Kiefers mit einer festsitzenden, provisorischen Brücke in der Regel noch am gleichen Tag. Eine spezielle Neigung der hinteren Implantate ermöglicht eine stabile Verankerung. Dafür ist ein Knochenaufbau meist nicht nötig, da der verfügbare Knochen genutzt werden kann. Nach dem Befestigen der Zähne können Sie diese nach Absprache sofort belasten. Sie können kauen bzw. essen, als wären es Ihre natürlichen Zähne. Nach einer Einheilzeit von ca. einem halben Jahr wird das Provisorium durch eine endgültige Brücke ersetzt.

Ablauf am Operationstag

8:00

Ankunft u. Begrüßung

8:10 – 9:00 Uhr

professionelle Zahnreinigung

9:00 – ca. 12:00 Uhr

Operation in örtl. Betäubung (auf Wunsch in Vollnarkose)
anschließend: Abdruck, Zahntechnikermeister stellt prov. Brücke her

Ab ca. 14:00 Uhr

Einsetzen der provisorischen Brücke

Individueller Kostenplan

Wir erstellen für jeden Patienten einen individuellen Kostenplan, der sich nach der Ausgangslage sowie der Zahn- und Knochensituation richtet.

Unsere Abrechnungsgesellschaft PVS Reiss GmbH bietet Ihnen bei Bedarf eine Finanzierung über Ratenzahlung an. Informieren Sie sich gerne über die verschiedenen Möglichkeiten unter www.pvs-reiss.de/patienten/teilzahlungen/.

Weitere Informationen

Kommen Sie gern zu einer unserer Patienten-Informationsveranstaltungen, die wir zu diesem Thema regelmäßig anbieten. Den nächsten Termin finden Sie hier:
Info-Veranstaltungen »

Sie möchten noch mehr über All-on-4® wissen? Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Info-Broschüre »

Und so denken unsere Patienten über All-on-4®

Patientin, 72 Jahre:

Ich bin so froh, dass ich mich für Implantate entschieden habe. Wenn ich mir vorstelle, ich würde eine Prothese rein- und rausnehmen…!

Patient, 48 Jahre, anlässlich der Prophylaxesitzung:

Ich möchte die Brücke gar nicht mehr herausgenommen haben, sie gehört so zu mir!

Patientin, 78 Jahre bei der Untersuchung nach 4 Monaten:

Ich habe gar nicht gedacht , dass das so toll wäre: keine Schmerzen, keine Druckstellen, ich habe mich nur am Anfang ein paar Mal gebissen. Und ich wusste gar nicht, dass das jetzt erst ein Provisorium ist!

Vereinbaren Sie einen Termin


Rufen Sie uns an

+49 (0) 7621 / 7 11 91


Vereinbaren Sie einen Termin

Jetzt Termin vereinbaren »


Schreiben Sie uns

E-Mail schreiben »

Bitte beachten Sie unsere geänderten Pfingstferien-Öffnungszeiten in der Zeit vom 02.06. bis 12.06.2020:

Mo.           8:00 – 13:00 Uhr u. 14:00 – 17:00 Uhr

Di.              8:00 – 13:00 Uhr u. 14:00 – 19:00 Uhr

Mi.             8:00 – 13:00 Uhr u. 14:00 – 17:00 Uhr

Do.             8:00 – 13:00 Uhr u. 14:00 – 19:00 Uhr

  Fr.            8:00 – 13:00 Uhr

 

Wir sind auch in CORONA-Zeiten für Sie da!

Liebe Patientinnen und Patienten,

seit dem 4. Mai dürfen wir wieder ohne Einschränkungen für Sie da sein und können Ihnen das gesamte Spektrum der Zahnheilkunde anbieten.

Wir haben unseren Praxisbetrieb so umgestellt, dass sich möglichst wenige Patienten im Wartezimmer begegnen. Auch haben wir genügend Pufferzeiten zum ausgiebigen Lüften der Behandlungsräume eingeplant. Da in Zahnarztpraxen von jeher hohe Hygienestandards herrschen, können Sie sich bei uns sicher fühlen.

Bitte beachten Sie außerdem folgende Maßnahmen, die zu Ihrer Sicherheit beitragen:

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Team der Zahnarztpraxis Dr. Preuß